Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Betriebswirtschaft, Führung und Karriere

Seite 1 von 2

Keine Anmeldung möglich 21000 Qualifizierung von Betreuungskräften im Offenen Ganztag (Teil 2)

(Wesel, ab Di., 9.1., 18.00 Uhr , Jürgen Förderer)

Die Offene Ganztagsschule (OGS) ist inzwischen flächendeckend eingeführt und zu einem zentralen Bildungs- und Betreuungsbaustein in der Kette des lebensbegleitenden Lernens geworden. Die Betreuungszeiten reichen von 8.00 bis 17.00 Uhr und die Schule ist für viele junge Schülerinnen und Schüler nicht mehr nur Lernort, sondern längst Lebensmittelpunkt geworden. Neben hauptberuflichem Personal wird die Umsetzung der Bildungs- und Betreuungsaufgaben auch von Ergänzungskräften geleistet. Dabei treffen diese auf wachsende und differenzierte Anforderungen. Hierzu zählen bspw. die unterschiedlichen Entwicklungsstufen der Kinder, die Hausaufgabenunterstützung, die individuelle Förderung oder die Freizeitgestaltung. Dieser berufsbegleitende Jahreskurs möchte den aktuellen und künftigen Betreuungskräften eine pädagogische Grundlage für ihre Aufgaben bieten. Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem Kursbesuch ein Teilnahmezertifikat.

Kursinhalte u. a.:
- Sicherheit und Aufsicht
- Entwicklungs- und lernpsychologische Grundlagen
- Verfahren individueller Förderung und Sprachförderung
- An den Ganztag angepasste Hausaufgabenkonzepte
- Berücksichtigung von besonderen Förder-, Bildungs- und Erziehungsbedarfen
- Kommunikation und Kooperation in der Schule und mit Eltern
- Vermittlung von Entspannungs-, Sport- und Bewegungsangeboten
- Erste Hilfe beim Kind

freie Plätze 21001 Selbstsicherheit gewinnen!

(Wesel, am Sa., 3.2., 9.30 Uhr , Elke Weil)

Kennen und nutzen Sie Ihr eigenes Potential? Gehen wir doch gemeinsam auf die Suche danach. Dieses Seminar zeigt auf, welche Elemente Ihrer Persönlichkeit Sie stärken können. Damit verbessern Sie Ihre Ausstrahlung und erzielen eine positive Wirkung auf sich selbst, Ihre Familie, Freunde und Kollegen. Besonders wichtig dabei ist, dass Sie authentisch bleiben, jedoch besser wahrgenommen werden. Nutzen Sie gerne auch Chancen für ein charmantes Selbstmarketing. Mit dieser persönlichen Weiterentwicklung gestalten Sie Ihre Kontakte aktiv, positiv und entspannt, klar und individuell, ob privat oder im beruflichen Kontext.

freie Plätze 21002 Hochsteck-, Flecht- und Bindetechniken für (mittel-)lange Haare

(Wesel, am Sa., 3.3., 10.00 Uhr , Christiane Eßling)

Sie lernen verschiedene Hochsteck-, Flecht-, und Bindetechniken für mittellange bis lange Haare kennen, mit denen Sie Ihre Haare immer wieder anders frisieren können. Nach der Beratung typgerechter Frisuren probieren Sie verschiedene Varianten an sich selbst aus. Viele Tipps und Kniffe rund ums Frisieren runden das Programm ab.

Materialkosten: 2,50 €

freie Plätze 21003 Gedächtnistraining für Alltag und Beruf

(Wesel, ab Do., 8.3., 18.30 Uhr , Sabine Bahr)

Die Bereitschaft, sich immer weiter zu entwickeln, Neues zu erlernen und die Flut an Informationen zu bewältigen, wird in einer modernen Gesellschaft fast überall vorausgesetzt. Das gilt nicht nur für Berufstätige oder berufliche Wiedereinsteiger/innen, sondern für jeden. Die Aufnahmefähigkeit, die Jugendlichen noch meistens relativ leicht fällt, wird mit zunehmenden Alter als deutlich schwieriger empfunden. In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden, ihr größtes Kapital - das eigene Gehirn - nicht nur besser zu verstehen, sondern auch zu trainieren. Durch viele verschiedene Übungen werden Theorie und Praxis in einer entspannten Atmosphäre miteinander verknüpft. Neben zahlreichen Erkenntnissen erhalten Sie auch praktische Tipps für alltagstaugliche Übungen, damit die Konzentrations- und Lernfähigkeit auch im Berufsalltag beständig gelingt.

Seminarinhalte:
- Aufbau und Funktion des Gehirns
- Ernährung und Gehirn
- Stress und Gehirn
- Lerntypen

freie Plätze 21004 Der lösungsorientierte Umgang mit dem Stress!

(Wesel, ab Fr., 16.3., 10.00 Uhr , Thomas Süper)

Wer kennt dieses Gefühl nicht, überlastet oder überfordert zu sein oder zu wenig Zeit für bestimmte Dinge zu haben? Stress! Stress ist in der heutigen Zeit eines der verbreitetsten Phänomene, die unsere Lebensqualität beeinflussen. Stress kann negative Auswirkungen im seelischen, physischen und zwischenmenschlichen Bereich hervorrufen. Eine Vielzahl von belastenden Gegebenheiten und Anlässen bestimmen den privaten und vor allem beruflichen Alltag. Betriebsklima, Belastungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft und -fähigkeit, Arbeitsergebnis und Erfolg stehen oftmals in engem Zusammenhang mit dem Umgang und der Verarbeitung von Stress- und Konfliktsituationen. Sie haben damit auch erhebliche Auswirkung auf unser Arbeitsergebnis und unsere privaten Beziehungen. Das Seminar bietet Informationen und das nötige Rüstzeug zur psychischen und physischen Fitness im Umgang mit Stress in Theorie und Praxis. Der besondere Schwerpunkt ist das Kennenlernen und Anwenden individueller Lösungswege, um Stress und damit verbundene Konflikte präventiv begegnen zu können.

Seminarinhalte:
- Persönlichkeit, Verhalten und psychologische Grundhaltungen
- Zusammenhang zwischen Erwartungen, Bedürfnissen und Motivation
- Ursache und Auswirkungen von Stress
- Stressoren und Stress-Signale
- Stress im Berufsleben

freie Plätze 21005 Farb-, Stil- und Imageberatung für Frauen

(Wesel, am Sa., 17.3., 9.00 Uhr , Elke Weil)

Farbberatung: Sie erhalten Informationen zu den verschiedenen Farbtypen und zur Farbenlehre und nehmen an praktischen Übungen teil. Jede Teilnehmerin ist Modell. Es wird auch ein typgerechtes Make-up aufgetragen. Fragen zu Techniken und Farbauswahl werden beantwortet.

Stilberatung: Jeder hat seinen persönlichen Stil und soll sich in seiner Kleidung wohlfühlen und authentisch wirken. Aber Sie wissen: eine große, schlanke Frau trägt andere Schnitte als eine kleine, eher korpulente Frau. Welches sind meine Vorzüge, wie betone ich sie oder möchte ich etwas kaschieren? Sie erhalten Tipps zum Aufbau einer Garderobe.

Imageberatung: Hier geht es um die Fragen: Wie wirke ich und was möchte ich erreichen?
Welchen Beruf übe ich aus? Wie setze ich meinen Stil ein?

Bitte bringen Sie einige Kleidungsstücke mit.

freie Plätze 21006 Das 1 x 1 der selbstbestimmten Entscheidungen!

(Wesel, am Sa., 17.3., 10.00 Uhr , René Penke)

Vielen Menschen fällt es erstaunlich schwer, sich zu entscheiden. Auch im Rahmen der eigenen beruflichen Entwicklung werden dringend notwendige Entschlüsse häufig nur unzureichend durchdacht und gern auf einen späteren Zeitpunkt vertagt. Dabei wird nahezu alles, was wir heute erleben, von Entscheidungen beeinflusst, die wir in der Vergangenheit getroffen oder auch unterlassen haben. Dieser Workshop liefert Ihnen Impulse, warum Sie Entscheidungen treffen (müssen), und verdeutlicht, was zur Entscheidungsfindung beiträgt. Nach dem Motto: "Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern." (Konfuzius)

Inhalte:
- Modell der rationalen Entscheidungsfindung
- Dimensionen der Entscheidung
- Schritte der Entscheidung
- SMART-Regel
- Entscheidungstypen
- Methode(n) zur Entscheidungsfindung

freie Plätze 21007 Das perfekte Make-up

(Wesel, am So., 18.3., 9.30 Uhr , Elke Weil)

Ein gepflegtes Äußeres wirkt immer positiv, es stärkt das Selbstbewusstsein und ist keine Frage des Alters. Grundlage ist u. a. die geeignete und auf den Hauttyp abgestimmte Pflege. Das dekorative Make-up sollte außerdem zu Ihrem Stil passen. Wir besprechen u.a. diese Fragen: Wie verbessere ich den Zustand meiner Haut? Was muss ich bei der Pflege beachten? Wie häufig darf ich Peelings benutzen? Wie schminke ich ein Schlupflid?
In einfachen Schritten erlernen Sie die Handhabung der pflegenden und die vorteilhafte Anwendung der dekorativen Kosmetik. So unterstreichen Sie Ihre Vorzüge und gleichen kleine Schönheitsfehler aus.
Bitte mitbringen: Ihre Schminkutensilien (sofern vorhanden), einen kleinen Tischspiegel, zwei Gästehandtücher, Wattestäbchen und -pads, Kosmetiktücher, Stirnband o.ä..
Die Kursleiterin wird die Schminkutensilien mit Ihnen durchgehen und deren richtige Verwendung demonstrieren. Sie können auch gerne ungeschminkt erscheinen.

freie Plätze 21008 Rhetorik und Körpersprache

(Wesel, am So., 18.3., 9.30 Uhr , Stefan Blum)

Über 90 % der Kommunikation verläuft nonverbal, also nicht über die Sprache, sondern über Mimik, Gestik und Körperhaltung. Nonverbale Elemente beeinflussen uns selbst und unser Gegenüber, auch wenn das oft unbewusst geschieht. Der gekonnte Einsatz dieser Elemente in Mitarbeitergesprächen, Verhandlungen und Vorträgen kann einen wichtigen Beitrag leisten, um Einfluss zu gewinnen, Sympathie herzustellen, respektvoll zu kommunizieren und sich gekonnt darzustellen. Der Workshop richtet sich an Menschen, die an Überzeugungskraft bei Gesprächen und Auftritten gewinnen wollen. Sie verbessern Ihre rhetorischen Fähigkeiten und lernen, wie Sie Ihre Körpersprache gezielt einsetzen.

Inhalte:
- Souverän und freundlich auftreten
- Wirkung auf andere verbessern
- Selbst- und Fremdeinschätzung üben
- Körpersprache wahrnehmen, verstehen und richtig einsetzen
- Gesprächstechniken einsetzen
- Aufgeregtheit mindern

freie Plätze 21009 Konfliktmanagement am Arbeitsplatz

(Wesel, ab Fr., 20.4., 17.00 Uhr , Thomas Süper)

Konflikte existieren zwischen den verschiedensten Menschen in den unterschiedlichsten Situationen und Rollen. Menschen fühlen, denken, kommunizieren und handeln unterschiedlich. Im Umgang miteinander oder innerhalb von Gruppen und Organisationen entstehen nicht selten Konflikte, die das Betriebsklima, die Arbeitseffektivität und das Ergebnis beeinträchtigen. Im Laufe der Zeit haben wir gelernt damit umzugehen, jedoch häufig nicht gelernt eine systematische Lösungsstrategie zu finden. Nicht selten bleibt ein Gefühl zurück, wie "Das hätte auch besser laufen können" oder die Frage "Wie konnte das überhaupt passieren, bzw. wieso schon wieder?"

Eine bestimmte, grundsätzliche Haltung zum Umgang mit Konflikten und der Wille zur Lösung sind ein wesentlicher Bestandteil für ein konstruktives Konfliktmanagement. In der Theorie wissen wir das oft, aber in der Praxis fehlen uns manchmal die Werkzeuge. Wir wollen in dieser Veranstaltung konkrete, praktische Anregungen und Tipps für den zukünftigen erfolgreicheren Umgang mit Konflikten behandeln.

Seminarinhalte:

- Ursachen, Entstehung und Entwicklung von Konflikten
- Auswirkungen, Gestaltungsmöglichkeiten und Barrieren
- der Einfluss der eigenen Persönlichkeit
- Rollenverteilung und typische Verhaltensmuster in Konfliktsituationen
- die "Konflikt-Gesprächsführung"
- der "ultimative Schlüssel" für den Umgang mit Konflikten

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck

Ritterstraße 10 - 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:30 - 12:00 Uhr und
14:30 - 17:00 Uhr
Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen